Botox-Fobi 2023

Dies ist eine Test-Beschreibung

Am 11.02.2023 führt die SgBU erneut die „Botox-Fobi“ durch, die mit 8 CME-Punkten über die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) zertifiziert sein wird und somit die „Durchführung einer Botox-Therapie“ erlaubt.

Wir werden die Veranstaltung - auf Grund der Erfahrungen und äußerst positiven Rückmeldungen der letzten Jahre - wieder in virtueller Form und in einem Zeitrahmen von 3 Zeitstunden (09:00-12:00 Uhr) durchführen. Im Anschluss erfolgt eine kurze Frage-Antwort-Runde insbesondere gedacht für „Neueinsteiger“, d.h. unsere Referenten werden bei Rückfragen zum Thema Botox für ca. 30 Minuten mit Rat, Tipps und Tricks zur Verfügung stehen.

Link für die Anmeldung: <tbd>

ABU-Mitglieder zahlen wie im letzten Jahr einen Beitrag von 25 Euro, Nicht-ABU-Mitglieder 50 Euro. Das Geld ist vorab auf folgendes Konto zu überweisen:
Servicegesellschaft der Bayerischen Urologen mbH
Deutsche Apotheker- und Ärztebank eG
IBAN: DE86300606010004540441
BIC: DAAEDEDDXXX
Verwendungszweck: Vor- und Nachname + Botox-Fobi 2022

Agenda:
08:45 Uhr – Technik Check (J. Schiffers)
09:00 Uhr – Begrüßung und kurze Einführung (D.M. Potempa)
09:05 Uhr – <tbd>
09:35 Uhr – <tbd>
10:05 Uhr – <tbd>
10:35 Uhr – <tbd>
11:05 Uhr – <tbd>
11:35 Uhr – <tbd>
12:00 Uhr – Verabschiedung und Ausklang (D.M. Potempa)
Im Anschluss erfolgt die Linkfreigabe zur Lernerfolgskontrolle
ab 12:05 Uhr – Botox für Newcomer - „alte Hasen“ geben Rat, Tipps und Tricks
11.02.2023
07:45 - 13:00 Uhr