Die Qualität der während einer Prostata-Biopsie gewonnener Gewebeproben beeinflusst maßgeblich die Aussagekraft von histologischen Befunden. Daher sind bei der Auswahl von Biopsie-Systemen Faktoren wie die stabile Führbarkeit der Kanüle, die Schusskraft des Instruments sowie die richtige Kanülenauswahl ausschlaggebende Kriterien.

Das CORAZOR® Biopsie-System bietet Ihnen die oben aufgeführten Erfolgsfaktoren und kann somit zu einer präzisen Karzinom-Diagnostik beitragen.

Die Vorteile der UROMED CORAZOR® Stanzbiopsie-Kanüle (REF 6029-6033) für Sie im Überblick:

Reibungslose Führbarkeit der Kanüle – auch im gebogenen Zustand – durch noch stabilere Einlage und die 3-Punkt-Fixierung der Kanülenführung im Mehrfach-Schussgerät
Hoch qualitative Biopsate durch Axial-Rotationsschliff der Kanüle sowie durch die starke Federkraft des CORAZOR® Mehrfach-Schussgerätes
Kontaminations- und Kanülenschutz zur Unfallverhütung und Gewährleistung der Sterilität der Kanüle


Wenn Sie noch zielgerichteter Gewebeproben entnehmen wollen, empfehlen wir Ihnen unsere Präzisions-Kanüle. Die CORAZOR® »3K|TROKAR« Stanzbiopsie-Kanüle (REF 6025) weist einen 3-kantigen Trokarschliff auf. Dieser besondere Kanülenschliff bedingt, dass es bei der Gewebeproben-Entnahme zu geringeren Abweichungen kommt. Das Zielareal im prostatischen Gewebe wird mit der »3K|TROKAR« Stanzbiopsie-Kanüle punktgenauer erreicht als mit herkömmlichen Stanzbiopsie-Kanülen.